nav-image-narrow

CrossAsia LAB

In the course of time, many different things were devised, developed, and sometimes programmed which have not seen the light of the public by being publishing at CrossAsia. However, some things that were developed may be useful enough to be presented to the public rather than remain idle on our hard disks. CrossAsia Lab is intended to offer space for such developments in order to allow tools to be utilised on other computers, potentially in quite different contexts as well. We would also invite you to offer your own developments and have it included in our catalogue or the wider CrossAsia network. Please send questions, ideas, or proposals to: CrossAsia

Das Tool "Translit" von CrossAsia bietet Ihnen die Möglichkeit, durch eine einfache lateinschriftliche Eingabe originalschriftlichen Text zu erzeugen. Wenn Sie zum Beispiel "Mongol bichig" eingeben, setzt das Toll die eigegebenen Phrase in die korresponidierende die kyrillisch-mongolische Schreibung um: Монгол бичиг. Zusätzlich wird unter der Rubrik "RAK" (RAK = "Regeln für die alphabetische Katalogisierung") die in deutschen Bibliotheken übliche Transliteration erzeugt: Mongol bičig.

Die Terminologie der tibetischen Medizin ist weniger hinreichend erfasst als man annehmen würde. Verschiedene Publikationen über tibetische Pharmakologie, Anatomie oder Pathologie bieten unterschiedliche Übersetzungen der in modernen oder klassischen Texten genannten medizinischen Termini. Es ist Ziel der Datenbank, die Pluralität dieser Übersetzungen zu beleuchten.

Die Idee war schon immer einfach – wir sind uns nicht sicher, ob sie gut oder nutzlos ist: Die Idee: Wenn ich irgendein Dokument auf meinem PC geöffnet habe – egal ob im PDF Reader, Textverarbeitung, Browser etc. – kann es sein, dass ich schnell nachschauen möchte, ob es mehr zu diesem Themenkomplex, Schlagwort, Inhalt etc. gibt, ob es ggf. ein Buch zu diesem Thema zum Ausleihen bereit steht oder ob ich eine Quelle direkt über das WWW angeboten erhalten kann.

Given the way things have developed, CrossAsia now offers the possibility of searching in a gargantuan space. The simple idea behind xA2XML is to have a tool that enables the user to assign data into other content. What happens is that the huge CrossAsia search space is provided in form of an XML string via the XML interface. This means that data can be integrated into other systems with very little effort.

Die folgende Visualisierung basiert auf dem Vorkommen von "Sambia" in den Titelzeilen der Renmin Ribao [Volkszeitung] zwischen 1946 und 2012. Aus der Grafik wird die kontinuierliche Beziehung zwischen Sambia und der Volksrepublik China ersichtlich...